NEU:

Das Ferienprogramm ist online!


Ringreiten im August 2013

Das Fest war wieder schön, das Wetter auch (mehr oder weniger).
Unter den 25 Reitern wurde Jolin Lorenzen (16) mit 27 Ringen beste Einzelreiterin. Mit Finn Lübke wurde ein neuer, mit 19 Jahren noch ganz junger König gefunden, während sich Leo Kulstrunk mit dem Brötchenkringel zufrieden geben musste. 1981 wird das Fest immer am 2. Samstag im August durchgeführt, in den letzten Jahren auf dem idyllisch gelegenen Reitplatz am Stüv. Von den rund 170 Einwohnern Barkenholms ist ein Großteil engagiert dabei, sei es zu Pferd, als Helfer bei den vielen Vorbereitungen, als Spender von Geld- oder Sachpreisen oder einfach nur als Gast auf dem Reitplatz oder auf dem abendlichen Ball in den Jägerstuben. Auch aus den Nachbargemeinden kommen immer zahlreiche Freunde, so dass das Barkenholmer Ringreiten nicht nur für Pferde-Begeisterte ein tolles Fest ist. Häufig kommen zu dieser Gelegenheit auch ehemalige oder ganz neue Einwohner zum Klönschnack vorbei, was einen besonderen Reiz ausmacht. Bei Kaffee & Kuchen oder Bratwurst & Bier wird hier sicher auch im nächsten Jahr wieder viel erzählt, getanzt und gelacht. Die Barkenholmer freuen sich jedenfalls schon darauf, und alle anderen sollten sich den 09.08.2014 schon mal vormerken, wenn König Finn Lübke zum nächsten Ringreiten abgeholt wird.



Klima#


Verein zum Schutz der Landschaft, Kultur, Wohn- und Lebensqualität in und um Barkenholm e.V.

Deutschlands 2ter Klimabaum
N 54° 14.242
E 009° 10.337
steht in Barkenholm.


Auf Initiative von Petra Kulstrunk, die den Kontakt mit der Stiftung Klimawald aufgenommen hatte, wurde im Frühjahr 2011 der 2te Klimabaum Deutschlands in unserer kleinen Gemeinde gepflanzt.
Das Anbringen des Informationsschildes, das jetzt von der Stiftung bereitgestellt wurde ist nun, im Beisein von vielen Mitgliedern des Vereins und der Jugend des Dorfes, in dieser Woche vorgenommen worden.
Weitere Informationen unter www.stiftung-klimawald.de
Elke Trieglaff-Grabe, 1. Vorsitzende

klinma

klima

klima

klima

Fahrt zum Kräuterpark Stolpe

Verein zum Schutz der Landschaft, Kultur, Wohn- und Lebensqualität in und um Barkenholm e.V.

Sehr geehrte Mitglieder und Barkenholmer Einwohner

am 26. Mai sind wir in den Kräuterpark Stolpe gefahren. Leider ist der Termin mit dem der Kommunalwahl im Norden kollidiert sodass einige, die gerne mitgefahren wären, diesen Ausflug leider nicht wahrnehmen konnten. Trotzdem sind noch 7 Vereinsmitglieder und 4 Gäste gestartet.
Um 14:00 Uhr haben wir dort im Kräutermuseum dem Vortrag der Heilpraktikerin Grisilke Bach zum Thema "Gewürze sind die halbe Gesundheit" gelauscht. Unter dem Motto " Du bist was du isst" ließ die Heilpraktikerin uns an ihrem enormen Wissen teilhaben.

Um 16:00 Uhr schloss sich daran eine Führung durch den Kräuterpark an. Die dortige Gärtnerin, Frau Kerstin John hat uns mit viel Wissen und Wärme die Pflanzen und ihre Bestimmungen erklärt und hat sich auch durch den Regen nicht stören lassen.

Mit einem leckeren Stück Torte im dortigen Cafe haben wir uns wieder erwärmt und gestärkt.
Elke Trieglaff-Grabe

die ganze Mannschaft

------------------------------------------------

spannende Geschichten aus Barkenholm finden Sie im Archiv

SIEHE AUCH ...

Archiv

Veranstaltungen

Geschichte

Freizeit

Lageplan

Gästebuch

Kontakt

Besucher seit Juni 02


Geschichte

|

Veranstaltungen

|

Gästebuch

|

Barkenholm von A bis Z

|

Archiv

|

Links

|

Mail